Nachrichten

SkyCity gibt Änderungen an seinem Management-Team

Registrieren

bekannt

SkyCity Entertainment, der in Neuseeland ansässige Betreiber, hat die Aufnahme von drei Führungskräften in sein neues Führungsteam angekündigt.  

Callum Mallett soll zum COO New Zealand ernannt werden, der für die neuseeländischen Geschäfte und den laufenden Betrieb von SkyCity Auckland verantwortlich ist. Mallett ist derzeit als Executive General Manager Hospitality bei SkyCity Auckland tätig.  

Der derzeitige General Manager von SkyCity Adelaide, David Christian, wird die Position des COO Australia innehaben. Er wird das Adelaide-Anwesen leiten, das kürzlich seine Erweiterung in Höhe von 330 Mio. AU $ (250 Mio. US $) enthüllte, einschließlich des Hotels Eos by SkyCity und der renovierten Einrichtungen des Bahnhofs Adelaide.  

Matthew Ballesty wurde zum Chief Casino Officer ernannt. Er wird den Casino-Betrieb bei SkyCity Auckland leiten und die strategische Ausrichtung aller Spieleprodukte in der SkyCity Entertainment Group übernehmen.  

Die drei internen Ernennungen zum Senior Management Team werden ab dem 1. Februar wirksam. Der CEO von SkyCity, Michael Ahearne, sagte, er habe die Aufstellung vor der endgültigen Genehmigung gründlich überprüft. Die Neuzugänge sollen das Management ersetzen, das das Unternehmen Ende letzten Jahres verlassen hat. Bereits im November gab der frühere CEO Graeme Stephens seinen Urlaub bekannt. CFO Rob Hamilton und CMO Liza McNally gaben ebenfalls bekannt, dass sie gleichzeitig von ihren Rollen zurückgetreten sind.  

Related Articles

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.