Nachrichten

DraftKings gab als UFCs ersten offiziellen Sportwetten-Partner den bahnbrechenden Deal

Registrieren

bekannt

DraftKings wurde als erstes offizielles Sportwetten- und Fantasy-Partner der Ultimate Fighting Championship (UFC) bekannt gegeben.

Die „bahnbrechende“ Vereinbarung, die als „eine der bedeutendsten Partnerschaften in der UFC-Geschichte“ bezeichnet wird, ermöglicht es dem Betreiber von Fantasy-Sportarten und Sportwetten, In-Game-Aktionen, Aktivierungen, In-Broadcast-Quotenintegrationen und UFC-Branding für seine Produkte anzubieten.

Die Partnerschaft, die für die USA und Kanada gilt, sieht auch vor, dass DraftKings das Recht besitzt, offizielle UFC-Marken und -Logos zu verwenden. Der Betreiber wird den Fans wöchentlich kostenlose UFC-Spiele und verbesserte Prop-Wetten zur Verfügung stellen.

Darüber hinaus wird DraftKings der Präsentationspartner der UFC Fight Clock, dem firmeneigenen Zeitmesssystem der Organisation, und das Branding des Betreibers wird bei ausgewählten UFC-Veranstaltungen im Rahmen der Contender-Serie von Dana White auf der Octagon-Leinwand erscheinen.

Der Mitbegründer, Vorsitzende und CEO von DraftKings, Jason Robins, sagte: „Der Kampfsport und insbesondere UFC haben sich sowohl in unseren Sportwetten- als auch in unseren täglichen Fantasy-Branchen erheblich vergrößert und sich von einem Nischenangebot zu einer Kategorie mit hoher Nachfrage entwickelt, von der wir glauben, dass dies nur möglich ist Wachsen Sie weiter, wenn wir innovativ sind.

"Während DraftKings und UFC bereits bei bestimmten Veranstaltungen zusammengearbeitet haben, sind wir stolz darauf, offizielle Partner zu werden und noch wirkungsvollere Integrationen zu untersuchen, die das Fanerlebnis priorisieren."

UFC-Präsident White fügte hinzu: „Dies ist ein gewaltiger Deal, von dem UFC, DraftKings und vor allem die Fans profitieren werden. Dies ist der wichtigste Deal, den wir jemals gemacht haben, um das Engagement für unsere Fans zu erhöhen und neue zu erreichen, und ich freue mich auf all die aufregenden Dinge, die wir in den nächsten Jahren mit DraftKings machen werden. “

Die Aktien von DraftKings stiegen am 4. März aufgrund der Bekanntgabe der Partnerschaft im Premarket-Handel um 4%. Während der Betreiber letzte Woche für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzanstieg von 49% gegenüber dem Vorjahr verzeichnete, stieg er auf Pro-forma-Basis auf bis zu 643,5 Mio. USD.

Related Articles

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.