Nachrichten

Tab NZ verzeichnet für Dezember

Registrieren

einen Umsatz- und Gewinnanstieg gegenüber dem Vorjahr

Tab New Zealand (Tab NZ) verzeichnete im Dezember einen Umsatzanstieg von 13% gegenüber dem Vorjahr sowie eine Steigerung des Monatsgewinns.

Der Brutto-Wettumsatz des Statuen- und Sportwettenbetreibers des Rennsports stieg auf 36,5 Mio. NZ $ (26,2 Mio. US $), was 6,5 Mio. USD über seinem Budget lag. Der Umsatz lag 34,5 Mio. USD über den Erwartungen und lag bei 224,5 Mio. USD.

Der Betreiber verzeichnete einen Nettogewinn im Dezember, bevor die Ausschüttungen von Dezember 2019 um 1,7 Mio. USD auf 16,2 Mio. USD stiegen, was 4,4 Mio. USD über dem Budget lag. Der Betriebsgewinn seit Jahresbeginn für das Geschäftsjahr 2020/21 vom 1. August bis 31. Dezember lag mit 77,4 Mio. USD um 13,1 Mio. USD über dem Vorjahreszeitraum.

Tab NZ führte die Umsatz- und Gewinnsteigerung auf den Beginn der Sommersportsaison in der Region zurück, in der das neuseeländische und australische Cricket-Team ihre Heimsaison starteten und die National Basketball Association (NBA) neu startete.

Infolgedessen stammten die sieben umsatzstärksten Sportereignisse des Monats – ohne Pferderennen – aus dem Cricket, wobei der dritte T20 International zwischen Neuseeland und Pakistan am 22. Januar mit einem Umsatz von 555.000 USD ganz oben auf der Liste stand.

Der aktive Kundenstamm im Dezember betrug 97.000, während die Renncodes für den Monat 12,9 Mio. USD an tatsächlichen Ausschüttungen erhielten, die aus dem Wettgewinn von Tab NZ, den Provisionsgebühren für Offshore-Buchmacher und der Aufhebung der Wettgebühren bestanden.

Im November verzeichnete der Betreiber in den zwölf Monaten bis zum 31. Juli 2020 einen Umsatzanstieg von 6% auf 369,6 Mio. USD.

Related Articles

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.