Nachrichten

Sportradar führt ein globales Erkennungssystem ein, um Betrug im Sport

Registrieren

zu bekämpfen

Sportradar hat die Einführung eines neuen Universal Fraud Detection Systems (UFDS) angekündigt, das ab Oktober allen Sportverbänden und Ligen zur Verfügung stehen wird.

Durch die Integrity Services des Anbieters von Sportwetten-Daten baut das UFDS auf seinem bestehenden Wettüberwachungssystem auf, mit dem Spielmanipulationen im gesamten Sport weltweit erkannt werden können.

Das derzeitige System überwachte im Jahr 2020 mehr als 600.000 Spiele in 26 Sportarten. Das neue UFDS soll die Ziele von Sportradar zur Sicherung des Sports fortsetzen. Das neue System wird vom Lieferanten mit dem für Oktober 2021 festgelegten Starttermin finanziert.

Nach dem Start kann jede Sportliga oder jeder Sportverband weltweit diese kostenlos nutzen. Sportradar wird vor dem Startdatum mit den Sportorganisationen sprechen, um den Service besser zu verstehen, während der Anbieter seine Technologie weiter verbessert, um bereit zu sein für den Rollout.

Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hat das neue System unterstützt, während Sportradar bereits mit den derzeit 70 Partnern, die das bestehende Überwachungssystem nutzen, über die Implementierung von UFDS diskutiert.

Carsten Koerl, CEO der Sportradar Group, sagte: „Wir glauben, dass Integrität für das Vertrauen der Öffentlichkeit in den Sport von grundlegender Bedeutung ist und dass Fehlverhalten auf allen Wettbewerbsebenen alle Sportarten und ihre Fans betrifft.

"Mit dieser bedeutenden Investition in Integrität über die UFDS-Initiative zeigen wir unser Engagement für die Unterstützung der Nachhaltigkeit des Sports auf der ganzen Welt."

Die Integritätsabteilung von Sportradar zielt darauf ab, wettenbezogene Spielmanipulationen zu erkennen, zu untersuchen und zu verhindern, und bietet ihre Überwachungs- und Schutzdienste für FIFA, die National Football League (NFL) und das Board of Control für Cricket in Indien (BCCI) an. .

Related Articles

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.