Nachrichten

Joanne Whittaker wird neuer Betfred CEO

Registrieren

Betfred hat angekündigt, dass Joanne Whittaker ab nächsten Monat CEO des Betreibers wird.

Whittaker ist derzeit nicht geschäftsführender Direktor bei Betfred und wird ab dem 6. April die Position des CEO übernehmen, während der Gründer des Betreibers, Fred Done, weiterhin Vorsitzender sein wird.

Der neue CEO wird die Führungsaufgaben von Done übernehmen, nachdem er zuvor die IT-Abteilung des Betreibers geleitet hatte, bevor er 2005 den in Warrington ansässigen Buchmacher verlässt.

Mit Hilfe einer Investition von 100.000 GBP (138.921 USD) von Done gründete Whittaker 2005 den Anbieter von Kinderbetreuungsgutscheinen Fideliti, der 2019 einen Umsatz von mehr als 80 Mio. GBP erzielte.

Es wird berichtet, dass Whittaker seit einiger Zeit die bevorzugte Wahl von Done als sein Nachfolger war, nachdem er eingeladen worden war, einige seiner Unternehmen zu untersuchen, und dass Done den Mitarbeitern sagte, ihre Ernennung sei Teil der Nachfolgeplanung. Whittaker wird eng mit COO Mark Stebbings zusammenarbeiten, um das Unternehmen voranzubringen.

Done, der Betfred 1967 gründete, übernahm 2016 wieder die Aufgaben des CEO, nachdem John Haddock die Rolle verlassen hatte.

Related Articles

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.