Nachrichten

Entain steht für akzeptables Enlabs-Angebot verlängert die Annahmefrist

Registrieren

Entain hat die Annahmefrist für Enlabs verlängert, um das Angebot zum Erwerb bis zum 18. März anzunehmen, während die Bewertung des baltischen Betreibers in Höhe von 2,8 Mrd. SEK (336,6 Mio. USD) eingehalten wird.

Im Januar unterbreiteten Ladbrokes und Coral Operator Entain ein Barangebot zum Erwerb von Enlabs, bei dem 40 SEK für jede Aktie gezahlt werden sollten, das vom Vorstand des baltischen Betreibers empfohlen wurde.

Später im Monat gaben die Aktionäre, die einen Anteil von 11% an Enlabs halten, ihre Absicht bekannt, das Angebot abzulehnen, von dem sie sagen, dass es das Unternehmen „erheblich unterbewertet“.

Alta Fox Capital Management, das 2.332.625 Aktien besitzt, die 3% des Unternehmens repräsentieren, erklärte, es plane nicht, zum aktuellen Angebot Aktien anzubieten, da mindestens 55 SEK pro Enlabs-Aktie ein akzeptables Angebot wären.

Entain hat jedoch an seinem ursprünglichen Angebot festgehalten, das vom Erhalt behördlicher und behördlicher Genehmigungen abhängig ist und behauptet, es sei „akzeptabel“.

Infolgedessen hat der Betreiber Anträge auf Erlangung aller erforderlichen Genehmigungen gestellt. Da Entain jedoch nicht erwartet, dass solche Genehmigungen während der aktuellen Annahmefrist, die am 18. Februar abläuft, eingehen, hat Entain diese um einen Monat bis zum 18. März verlängert.

Der Betreiber, früher bekannt als GVC Holdings, ist ebenfalls der Ansicht, dass die Übernahme von Enlabs voraussichtlich am 30. März beginnen wird, sofern alle Bedingungen des Angebots bis zum 23. März erfüllt sind.

In einer Entain-Erklärung heißt es: „Das Angebot und der Erwerb von Enlabs setzen unter anderem den Erhalt aller erforderlichen behördlichen, behördlichen oder ähnlichen Genehmigungen, Genehmigungen und Entscheidungen voraus, einschließlich von Wettbewerbsbehörden und Glücksspielbehörden, jeweils zu Bedingungen die nach Meinung von Entain akzeptabel sind. “

Related Articles

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.